Claudia Weißweiler-Gaal
Erziehungsleiterin

Tel. 02452-96421510
E-Mail

Fünftagegruppe

Platzzahl:9 Kinder

Mitarbeiter/innen:

4 sozialpädagogische Fachkräfte

Organisationsform:

Schichtdienst

Standort:

Fünftagegruppe
Jugend & Familie
Parkstr. 1
52525 Heinsberg-Oberbruch

Rechtliche Grundlage:

§ 27 in Verbindung mit § 34 SGB VIII

Entgeltbereich:

Angebote mit niedrigerem Betreuungsaufwand

Aufnahmealter:

Schulalter bis 14 Jahre

Zielgruppe:

Eltern oder Erziehungspersonen, die eine durchgängige Betreuung ihres Kindes nicht sicherstellen können. Schulpflichtige Kinder mit erheblichen Erziehungsdefiziten. Voraussetzung ist eine emotionale Anbindung der Kinder an ihre Eltern oder Erziehungspersonen und das Vorhandensein erzieherischer Ressourcen. Die Eltern müssen in der Lage sein, die strukturelle Versorgung des Kindes zumindest am Wochenende ausreichend sicherzustellen.

Zielperspektive:

Veränderung der Familienstruktur durch vorläufige Entlastung der Familie und gezielte Förderung der Kinder im Alltag. Hierzu gehören Strukturierung des Tagesablaufs, Ausgestaltung der Freizeit und schulische Bildung. Das Lernfeld Gruppe unterstützt neben einzelpädagogischen Förderungen die Entwicklung sozialer Kompetenzen.

Arbeitsweise:

Die Eltern oder Erziehungspersonen erhalten zunächst Entlastung, ohne dass der Kontakt zwischen Eltern und Kind abgebrochen werden muss. Er kann am Wochenende intensiv gepflegt werden. Das Kind erhält während der Maßnahme eine zielgerichtete und altersentsprechende Betreuung und Förderung. Durch die Hilfestellung soll es den Eltern oder Bezugspersonen ermöglicht werden, ihre Situation so zu verändern, dass eine Wiederaufnahme möglich wird. Während der Maßnahmen nehmen die Eltern ihre Verantwortung und Aufgaben als Erziehungsberechtigte (Arzttermine, Elternsprechtage der Schule) weiterhin - mit - wahr.

Wir legen besonderen Wert auf eine qualifizierte unterstützende schulische Förderung. Dabei wirken sich Konstanz und methodisches Vorgehen besonders positiv auf die schulische Situation aus.

Familienarbeit:

Unsere Familienarbeit basiert auf dem systemischen Ansatz mit besonderem Focus auf ressourcen– und lösungsorientierten Handlungsstrategien. Eine regelmäßige Beratung der Eltern durch eine Mitarbeiterin des Teams ist sichergestellt. Darüber hinaus ist Jugend & Familie in der Lage, zusätzlich eine systemische Therapie anzubieten.

Leistungen:

 
  • Betreuung über Tag und Nacht in einer kleinen überschaubaren Einheit

  • Gestaltung und Strukturierung des Alltags der Kinder

  • Individuelle Förderung und Freizeitgestaltung

  • Hausaufgabenhilfe und gezielte schulische Förderung

  • Regelmäßige Elterngespräche

  • Mitwirkung am Hilfeplanverfahren

  • Diagnostische Abklärungen und Problemanalysen durch Jugend & Beratung

  • Bei Bedarf therapeutische Unterstützung durch Jugend & Beratung

  • Bei Bedarf traumapädagogische Diagnostik

 

Aufnahmeanfragen:

Claudia Weißweiler-Gaal
Tel. 02452-96421510 c.weissweiler-gaal.drop-this@ignore-this.caritas-hs.de